Samsung Galaxy A9 (2018): Fünf Kameras, 6,3-Zoll-Display

Samsung Galaxy A9 (2018): Fünf Kameras, 6,3-Zoll-Display

Samsung
So könnte das Samsung Galaxy A9 aussehen: vier Linsen und Fingerabdrucksensor auf der Rückseite. Um Innovationen unterzubringen, beschränkt sich Samsung nicht mehr nur auf seine Topmodelle wie Samsung Galaxy S10 und Galaxy Note 10.
Einige hofften für das von Samsung angekündigte Event „4 X Fun” am 11. Oktober schon auf die vorzeitige Enthüllung. Die Theorie: Das X stünde wie beim iPhone für 10 – und das nächste Galaxy S, Nummer 10, könnte Galaxy SX heißen, samt allerlei Rumgedeute ... Auf die nächsten Top-Geräte von Samsung müssen wir wohl noch warten, aber es gibt ein Trostpflaster mit einer Diagonalen von 6, 28 Zoll! Gesicherten Informationen zufolge stellt Samsung auf dem besagten Event das Samsung Galaxy A9 vor. .


Und das hat wohl einige Technik-Premieren im Gepäck.Samsung Galaxy A9: 6, 28 Zoll großes OLED-DisplayDie Frontseite dominiert das 6, 28 Zoll große AMOLED-Display mit einer Auflösung von 2220x1080 Pixeln und einem Bildseitenverhältnis von 18, 5:9.
Die Schärfe bleibt also hinter den Topmodellen der S-Klasse zurück. Das ist aber nur auf dem Papier ein Nachteil, in der Praxis verspricht der OLED-Bildschirm eine sehr hohe Schärfe und ist systembedingt beim Kontrast über jeden Zweifel erhaben. Wahrscheinlich gibt sich Samsung nicht die Blöße und überlässt die unsägliche iPhone-X-Notch den anderen Kopisten. Tasten gibt es auf der Vorderseite nicht zu finden. .

Schreibe einen Kommentar

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *