IP68 erklärt: So wasserdicht sind das iPhone XS, iPhone XS Max und das …

IP68 erklärt: So wasserdicht sind das iPhone XS, iPhone XS Max und das …

IPhone
(Bild: Apple)Vor zwei Jahren begann Apple damit das iPhone mit einer IP-Zertifizierung zu versehen. Dadurch konnte damals das iPhone 7 erstmals auch offiziell Umwelteinflüssen wie Wasser und Staub trotzen. Apple machte dies auch in Werbematerialien deutlich. Damit holte man zur Konkurrenz auf, die schon länger auf die Zertifizierung setzt. Mit dem iPhone XS und XS Max geht man einen Schritt weiter. Wir erklären Ihnen, was es mit IP67 und IP68 auf sich hat.Bis zu einem gewissen Grad waren bisher alle iPhone-Generation vor Spritzwasser geschützt. .



Offiziell garantierte Apple den Schutz allerdings erst 2016 mit dem iPhone 7 und 7 Plus. Egal, ob Regen oder der Sturz ins Waschbecken beziehungsweise die Badewanne mussten den Nutzer von da an keine Sorgen mehr bereiten. Jedoch waren die Modelle bisher nur nach IP67 zertifiziert. Dies schließt auch das neue iPhone XR ein. Damit bieten Geräte nur teilweise Schutz gegen das Eindringen von Staub oder Wasser. .

Schreibe einen Kommentar

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *