Apple iPhone XS Max: Das Große ausprobiert

Apple iPhone XS Max: Das Große ausprobiert

IPhone
Im September stellte Apple gleich drei neue iPhone vor. Einmal das iPhone XS, das iPhone XS Max und auf der anderen Seite das iPhone XR, welches erst später auf den Markt kommt. Das iPhone XS kann man sicher mit Fug und Recht als Nachfolger des iPhone X bezeichnen, während das iPhone XS Max irgendwie komplett neu ist.Vorher hatten wir halt das iPhone 8, das iPhone 8 Plus und das fast rahmenlose iPhone X mit neuem Bedienkonzept. Nun das iPhone XS Max, welches in Sachen der Größe so an das iPhone 8 Plus erinnert. Zum Glück allerdings ohne die Ränder oben und unten – und der Home-Button hat sich auch verabschiedet, Face ID und Gesten wie beim iPhone X sind gefragt.X, XS Max und iPhone 8 PlusNun stand ich da also: Das iPhone X hat – so höre ich zumindest viele sagen – eine gute Größe. Größer dürfe es dann aber auf keinen Fall sein, so ebenfalls einige Nutzer, die mir bekannt sind. .



Allerdings ist der Mensch flexibel. Ich war früher immer mit den Plus-Geräten unterwegs, kenne also die großen Geräte, war aber nach der Nutzung des iPhone X erst einmal erschlagen vom iPhone XS Max.Das Max steht da nicht nur für die Leistung, sondern auch für die Größe. Dennoch ein sehr feines Gerät, welches man noch gut in die Hand nehmen kann, ich zumindest. Einen Ticken zu viel wird es mir, wenn ich eine Hülle um das iPhone XS Max lege. Dann ist es zwar geschützt, aber eben auch unhandlicher.Ein verkappter Handschmeichler, eine Schönheit im Ganzkörperkondom. .

Schreibe einen Kommentar

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *