Microsoft stoppt vorerst Windows-10-Update

Microsoft stoppt vorerst Windows-10-Update

Microsoft
Samstag, 06.10.2018   14:18 Uhr "Durch die Veröffentlichung von Windows 10 October 2018 Update, Version 1809, bricht eine neue Ära der persönlichen Produktivität an", schreibt Microsoft auf seiner Hilfeseite für Windows-Nutzer. Zunächst einmal ist diese Ära allerdings von extrem kurzer Dauer. Vier Tage nach der Veröffentlichung zog Microsoft das Update vorerst zurück, nachdem sich mehrere Nutzer nach der Installation über verschwundene Dateien und Programme beschwert hatten. Auf der englischen (derzeit jedoch nicht der deutschen) Hilfeseite heißt es etwas weiter unten nun übersetzt: "Wir pausieren mit der Verbreitung der Update-Version 1809 für alle Nutzer, solange wir vereinzelte Berichte über fehlende Dateien untersuchen". Fotostrecke 34  Bilder Windows - die Chronologie: Von Windows 1 bis Windows 10 Auf Reddit etwa schrieb ein Nutzer, seine komplette Bibliothek von Sound-Dateien, die er zum Mixen braucht, sei verschwunden.
Im Ordner C:Users seien nach der Installation des Windows-Updates dafür 60 Gigabyte mehr Platz gewesen als vorher: "Ich glaube nicht, dass Microsoft einen geheimen Kompressionsalgorithmus hat". .


Er warnt: "Seid nicht so ungeduldig, wie ich es war. Ich habe dadurch das Ergebnis wochenlanger Arbeit verloren." Microsoft teilte mit, wer glaube, ein ähnliches Problem zu haben, solle sich telefonisch an den Support wenden. Wer die Update-Datei heruntergeladen, aber noch nicht installiert habe, solle auf eine Aktualisierung warten, an der Microsoft bereits arbeite. Schon im Frühjahr gab es große Probleme nach dem Update Version 1809 bringt - sofern es funktioniert - einige Neuerungen mit sich.
Unter anderem können Nutzer mithilfe der App "Ihr Smartphone" direkt vom PC auf ein verbundenes Android-Smartphone zugreifen. .

Schreibe einen Kommentar

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *