Android Pie auf dem Galaxy S9+: So sieht der Dark Mode der Samsung …

Android Pie auf dem Galaxy S9+: So sieht der Dark Mode der Samsung …

Samsung
  In den vergangenen Tagen haben bereits die ersten Smartphones von OnePlus und Nokia das Update auf die aktuelle Android-Version Pie bekommen und in den kommenden Wochen werden hoffentlich noch viele weitere Hersteller folgen. Auch Marktführer Samsung wird eines Tages Android Pie ausliefern, das gleichzeitig die neue Samsung Experience 10.0 im Gepäck hat. Jetzt gibt es Screenshots und ein Video von dieser Oberfläche im Dark Mode auf dem Galaxy S9+.Es gibt viele Gründe, warum Android-Updates so lange Zeit bis zum Rollout benötigen und nicht alle liegen in der Hand des Herstellers. Exzessive Anpassungen der Oberfläche hingegen lassen sich sehr wohl vermeiden und mithilfe des Project Treble einfacher umsetzen, führen aber immer wieder zu sehr langfristigen Verzögerungen.
Samsung bringt auch in diesem Jahr eine stark veränderte Oberfläche, die in der aktuellen (geleakten) Umsetzung nicht jedem gefällt.Wenn Samsung Android Pie auf die eigenen Smartphones bringt oder neue Geräte mit dem Betriebssystem auf den Markt bringt, wird auch die Samsung Exerience 10.0 im Gepäck sein. Obige und folgende Screenshots zeigen, wie die Samsung Experience 10.0 im dunklen Modus aussehen wird, den der Nutzer optional aktivieren kann. .


Dieser bezieht sich dann auf die Benachrichtigungsleiste, die Einstellungen, die System-Apps sowie viele der vorinstallierten Samsung-Apps.Samsung hat sich vom aktuellen Dark Mode-Hype erfassen lassen und bringt ebenfalls eine optionale dunkle Oberfläche auf die Smartphones. Die Optik lehnt sich an den vielen bekannten Beispielen an und arbeitet mit vielen dunkelgrauen und fast schwarzen Farben, die sich dennoch gut sichtbar voneinander abgrenzen. Alles wirkt trotz der dunklen Oberfläche weiterhin freundlich und die starken Farben wie Blau für die Optionen-Slider bleiben erhalten.[embedded content]In obigem Video seht ihr den Dark Mode noch einmal im Einsatz, der den Samsung-Designern meiner Meinung nach sehr gut gelungen ist.
Aber auch hier darf man nicht vergessen, dass es sich dabei um einen Leak der Android-Anpassungen handelt und die Designer ihre Arbeit noch nicht abgeschlossen haben. Die helle Version dieser Oberfläche stieß auf wenig Begeisterung, war aber ebenfalls noch lange nicht fertig entwickelt.Wann das erste Samsung-Smartphone diese Oberfläche offiziell nutzen darf, ist noch nicht bekannt. .

Schreibe einen Kommentar

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *