Android Enterprise Recommended: Diese Handys empfiehlt Google Unternehmen

Android Enterprise Recommended: Diese Handys empfiehlt Google Unternehmen

Android
Initiative des Android-Entwicklers Mit Android Enterprise Recommended hat Google im Februar 2018 ein neues Projekt gestartet, welches bestimmte Smartphones für Geschäftskunden empfiehlt.
Dadurch sollen Unternehmen einfach zwischen Android-Geräten auswählen können, die gewissen Anforderungen entsprechen. Welche Anforderungen das sind und was sich genau hinter dem Projekt verbirgt, verrät euch netzwelt. Auf dem Smartphone-Markt gibt es zehntausende Android-Modelle, die sich alle voneinander unterscheiden. Google möchte mit Android Enterprise Recommended (AER) eine Auswahl geeigneter und empfohlener Smartphones für die Geschäftswelt schaffen. Dafür müssen die Geräte bestimmte Bedingungen erfüllen, um von Google für AER verifiziert zu werden. .



Dazu gehört, dass ein verifiziertes Gerät innerhalb von 90 Tagen die jeweils aktuellen Sicherheitsupdates erhalten muss und mindestens eine neue Android-Version als Update garantiert wird. Die Smartphones müssen mindestens mit Android 7.0 Nougat ausgeliefert werden. Google gibt außerdem vor, dass es Möglichkeiten zur kontaktlosen Registrierung mehrerer Geräte geben muss, um die Ersteinrichtung für Unternehmen zu erleichtern und effizienter zu machen. Android-Handys und Tablets: Der große Update-Fahrplan Thema Jede neue Version des Handy-OS Android enthält neue Features. Doch nicht alle Smartphones erhalten ein Update. .

Schreibe einen Kommentar

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *