Android unter Windows: Die drei besten Emulatoren

Android unter Windows: Die drei besten Emulatoren

Android
Android-Emulator: MEmuPlay Video Im Video: der Android-Emulator MEmu. Android-Emulatoren bringen das beliebte Smartphone-Betriebssystem auf Ihren PC. Damit können Sie Ihre liebsten Apps und Games ganz einfach auf einem Windows-Computer verwenden. Wir stellen Ihnen die drei besten Emulatoren für Endanwender vor.
Einer davon ist MEmu, den Sie auch im Video sehen.Android-Emulatoren: Die Qual der WahlEmulatoren, mit denen Sie ein Android-System unter Windows simulieren können, gibt es viele. Doch gerade die bekannteren Software-Tools bringen Nachteile mit sich:Genymotion ist eine Entwicklungs- und Testumgebung für Apps, nur in der Personal Edition kostenlos und benötigt eine Anmeldung.Für Bluestacks müssen Sie ein monatliches Abo abschließen, wenn Sie nicht mit Werbung bombardiert werden wollen. .


Ein Google-Konto ist zwingend erforderlich.Andy steht im Verdacht, ungefragt einen Bitcoin-Miner zu installieren, der die Rechenleistung Ihres PCs verwendet und Daten von Ihrem Computer versendet.Android Studio von Google ist eine komplexe, umständlich zu konfigurierende Entwicklungsumgebung für Android-AppsDie Entwickler vom Remix OS Player und AMIDuOS stellten die Entwicklung ihrer Android-Emulatoren ein.Zum Glück gibt es immer noch einige Programme, die es Ihnen erlauben, Android-Apps und Games ohne großen Aufwand unter Windows zu verwenden. Wir stellen Ihnen die drei einfachen und kostenlosen Emulatoren MEmu, KOPlayer und NoxPlayer genauer vor.MEmu Emulator: kostenlos und einfach zu bedienenMEmu nach der Installation. Screenshot: CHIPMit dem Android-Emulator MEmu von Microvirt können Sie Apps und Spiele aus dem mitgelieferten Play Store, genauso wie externe APKs, auf Ihrem Windows-PC ausführen.
Spiele lassen sich einfach mit Maus und Tastatur steuern, wodurch Sie gegenüber Ihren Gegnern im Vorteil sind.Der Emulator bietet ein Tool, um Tastenkombinationen zu setzen. Dadurch können die typischen Android-Eingaben simuliert werden, zum Beispiel das Wischen über das Display, das Kippen des Smartphones oder das Tippen auf den Bildschirm. .

Schreibe einen Kommentar

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *