Dieses Samsung-Smartphone übersteht den Falltest

Dieses Samsung-Smartphone übersteht den Falltest

Samsung
Es soll ein Smartphone für Menschen in Spitzenpositionen sein, aber auch ein Lifestyle-Produkt. Samsungs Galaxy Note 9 schneidet im Test gut ab. Auch den Falltest der Stiftung Warentest übersteht es unbeschadet.  Foto-Serie mit 9 Bildern Elegant ist es, mit seinem schlanken und doch wuchtigen Gehäuse aus Glas und Metall.
Der Preis jedoch dürfte manchen Lifestyle-Jünger eher abschrecken. 999 Euro unverbindliche Preisempfehlung stehen auf dem Preisschild – für die Version mit 128 Gigabyte (GB) Speicher. Wer sagenhafte 512 GB möchte, muss Apple-hafte 1.249 Euro zahlen. .


Wem das noch nicht reicht, sei zur Speicherkarte geraten, die bis 512 GB extra bringt.ANZEIGE Samsung Galaxy Note 9 bei Amazon kaufen]]> Foto-Serie mit 5 Bildern Optisch an die aktuellen S9-Modelle angelehnt, gefällt das Note 9 auf Anhieb. Klare Formen, ein riesiges Display ohne Einbuchtungen, Stereolautsprecher und eine gut platzierte Doppelkamera auf der Rückseite mit dem Fingerabdrucksensor darunter.
Note-typisch steckt unten rechts ein Zeichen- und Bedienstift im Gehäuse.Im Inneren des Note 9 ist aktuelle Spitzentechnik verbaut. Acht Rechenkerne hat der Prozessor namens Exynos 9810, davon vier schnelle und vier etwas langsamere, dazu sechs oder acht Gigabyte Arbeitsspeicher. Das dürfte für die kommenden Jahre reichen. .

Schreibe einen Kommentar

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *