Android Auto einrichten oder nachrüsten: Das müsst ihr wissen

Android Auto einrichten oder nachrüsten: Das müsst ihr wissen

Android
Google bietet euch mit Android Auto die Möglichkeit, Apps von eurem Smartphone über euer Infotainment-System zu verwenden. Wir verraten euch, wie ihr den Dienst einrichtet und gegebenenfalls nachrüsten könnt.Unsere Empfehlung Diese Hersteller setzen auf Android AutoViele Neuwagen bieten bereits ab Werk die Voraussetzungen für Android Auto. Aktuell ist das In-Car-System von Google für über 400 Modelle verfügbar.
Ob deutsche Autobauer wie VW und Mercedes, US-Marken wie Chevrolet und Dodge oder japanische Anbieter wie Honda: Fast alle bekannten Hersteller haben entsprechende Fahrzeuge im Programm. Welche Modelle ihr mit Android Auto erwerben könnt, hat Google auf der offiziellen Webseite für euch zusammengefasst.Falls ihr in der Auflistung BMW vermissten solltet, hat das einen Grund: Die Münchner bieten Android Auto für ihre Fahrzeuge überhaupt nicht an. iPhone-Besitzer können stattdessen immerhin CarPlay nutzen, allerdings ist dies mit einem kostenpflichtigen Abo verbunden.So richtet ihr Android Auto einSofern euer Fahrzeug über ein kompatibles Infotainment-System verfügt, könnt ihr Android Auto in wenigen Schritten einrichten. .


Zunächst einmal solltet ihr euch Android Auto für euer Smartphone herunterladen. Die App steht kostenlos im Google Play Store zum Download bereit.
Habt ihr die Anwendung installiert, verbindet ihr euer Smartphone über Bluetooth mit dem Infotainment-System eures Fahrzeugs.Anschließend tippt ihr in der Smartphone-Anwendung auf "Erste Schritte", um den Einrichtungsassistenten zu starten. Dieser bittet euch nun darum, Android Auto diverse Berechtigungen zu geben. Dem müsst ihr Folge leisten, damit ihr während der Fahrt alle Features nutzen könnt. .

Schreibe einen Kommentar

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *