Samsung legt bald los: Beliebte Galaxy-Tablets erhalten Update auf Android 8 …

Samsung
Samsung wird wohl schon bald damit loslegen, erste Galaxy-Tab-Tablets mit einem Update auf Android 8 Oreo auszustatten. Das Top-Modell hat die neue Software schon drauf, jetzt sollen die Einsteiger-Tablets folgen.Bildquelle: GIGA - Samsung Galaxy Tab S4.Günstige Samsung-Tablets erhalten bald Android 8 OreoSamsung hat vor Monaten damit begonnen, Android-Smartphones mit dem Update auf Android 8.0 Oreo zu versorgen. Die wichtigsten Handys wurden bereits ausgestattet, jetzt müssten langsam aber sicher auch die Android-Tablets folgen. Zumindest das Galaxy Tab A (2017) und das Galaxy A 10.1 (2016), die zu den gehören, wurden jetzt mit dem neueren Betriebssystem bei der WLAN-Zertifizierung gesichert.
Der Zwischenstopp bei den Zulassungsbehörden ist immer ein sehr gutes Zeichen dafür, dass das Update auf eine neue Version fertig ist und zeitnah verteilt werden soll. Doch es gibt auch unerwartete Unterschiede beim Betriebssystem für die beiden Geräte. .


So wurde das Samsung Galaxy Tab A 10.1 (2016) in der WLAN- und LTE-Version mit Android 8.1 Oreo gesichtet, während das Galaxy Tab A (2017) in sechs Ausführungen nur mit Android 8.0 Oreo arbeitet. Wieso sich die Android-Tablets so unterscheiden, ist unklar – zumal das 2017er-Modell neuer ist.Das bringt Android 8 Oreo auf einem Samsung-Smartphone: Samsung-Tablets bei Amazon kaufen *Wann erscheinen die Updates für die Android-Tablets?Es ist zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht bekannt, wann die Samsung-Tablets mit dem Update auf Android 8 Oreo versorgt werden. Es kann bereits in Kürze so weit sein, es kann aber auch noch Wochen dauern.
Samsung hält sich da wie immer zurück und nennt keine Details. Außerdem werden die Updates zunächst nur in einigen Ländern verteilt und später dann in weiteren Regionen angeboten. .

Schreibe einen Kommentar

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *