Android Auto: So macht ihr euren Wagen mit einem Tablet smarter

Android Auto: So macht ihr euren Wagen mit einem Tablet smarter

Android
Auch wenn euer Fahrzeug kein modernes Infotainment-System besitzt, könnt ihr Android Auto nutzen. Die dazugehörige App funktioniert nicht nur auf einem Smartphone, sondern läuft auch auf Android-Tablets. Damit ihr zum Beispiel ein Galaxy Tab S4 oder andere Modelle in eurem Fahrzeug komfortabel nutzen könnt, solltet ihr allerdings ein paar Dinge besorgen.
Außerdem gibt es ein paar Voraussetzungen.Unsere Empfehlung Dieses Zubehör solltet ihr euch zulegenZunächst einmal solltet ihr euch überlegen, was ihr im Fahrzeug alles vorhabt. Gerade, wenn ihr auch eure Musik über Android Auto steuern möchtet, solltet ihr das Tablet über das Radio oder Infotainment-System mit den Lautsprechern des Fahrzeugs verbinden. Das könnt ihr entweder über Bluetooth oder über einen Klinkenanschluss machen. .


Bietet euer Wagen diese beiden Möglichkeiten nicht, könnt ihr euch auch einen FM-Transmitter besorgen, der das Tonsignal über eine Radiofrequenz überträgt.Damit ihr von dem großen Bildschirm überhaupt profitieren könnt, benötigt ihr außerdem eine Kfz-Halterung für das Tablet – der Screen nützt euch wenig, wenn ihr das Gerät einfach nur auf den Beifahrersitz legt. Holt euch im Idealfall eine Halterung, die ihr am Armaturenbrett oder an den Lüftungsschlitzen anbringen könnt.
Mit einem Saugnapf für die Scheibe tut ihr euch womöglich keinen Gefallen, da euer Android-Tablet so einen größeren Sichtbereich für sich einnehmen dürfte. Außerdem benötigt ihr noch ein USB-Kabel und einen Kfz-Ladestecker, damit ihr das Gerät während der Fahrt mit Energie versorgen könnt.SIM-Karte oder Tethering für Android Auto auf dem Tablet?Wollt ihr Android Auto auf dem Tablet nutzen, sollte das Gerät nach Möglichkeit mit dem mobilen Internet verbunden sein. Die einfachste Lösung ist, wenn ihr ein Modell mit SIM-Karte verwendet. .

Schreibe einen Kommentar

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *