Android One: Diese Google-Handys bieten eine Update-Garantie

Android One: Diese Google-Handys bieten eine Update-Garantie

Android
Der indirekte Nexus-Nachfolger Auch in Deutschland tragen immer mehr Handys den Schriftzug "Android One".
Netzwelt verrät euch, was dahinter steckt, wie sich die Geräte von herkömmlichen Android-Smartphones unterscheiden und warum die Geräte für viele Fans als indirekter Nachfolger der Nexus-Handys gelten.InhaltsverzeichnisWas ist Android One?Android One vs. Google PixelAndroid One-Smartphones im ÜberblickGibt es auch Android One-Tablets?In Deutschland gibt es Android One-Geräte erst seit dem Jahr 2017 zu kaufen. Tatsächlich ist das Programm aber deutlich älter. Google hat es bereits 2014 ins Leben gerufen. Ziel war es seiner Zeit, die Smartphone-Nutzung in Schwellenländern wie Indien, Bangladesch oder Pakistan anzukurbeln. .



Diese sollten dank Android One mit leistungsfähigen aber günstigen Smartphones versorgt werden. Was ist Android One?Mittlerweile bietet Google Android One-Geräte aber auch in den großen Industriestaaten Westeuropas an. Den Anfang machte hier 2015 das BQ Aquaris A 4.5 in Spanien. Mit der weltweiten Ausdehnung von Android One hat sich die Ausrichtung des Programms verändert. Zwar sind die Geräte mit wenigen Ausnahmen noch immer vergleichsweise günstig. .

Schreibe einen Kommentar

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *