OneDrive für Android: Version 5.17 behebt bizarren Bug

OneDrive für Android: Version 5.17 behebt bizarren Bug

Android
Version 5.16 speicherte Bildschirmaufnahmen mit dem Datum 31.12.1969 ab. Die neue Version 5.17 behebt diesen Fehler und bietet außerdem die Möglichkeit, die optional verfügbare App-Sperre per Fingerabdruck aufzuheben. Microsoft hat eine neue Version seiner Cloudspeicher-App OneDrive für Android veröffentlicht. Version 5.17 bietet eine verbesserte Darstellung von Fotos in der Rasteransicht und erlaubt die Entsperrung der App auch per Fingerabdruck. Bisher konnte die optionale App-Sperre nur durch Eingabe einer PIN aufgehoben werden.
Darüber hinaus behebt neue Version einen bizarren Fehler der Vorgängervariante. .


Diese versah Bildschirmaufnahmen nicht mit dem aktuellen Datum, sondern mit dem Aufnahmedatum 31.12.1969 23:00. Dadurch tauchten gerade erstellte Screenshots in der Foto-Ansicht nicht an vorderster Position auf, sondern ganz am Ende. Allerdings betraf das nur die Sortierung unter Android, unabhängig welches Android-Smartphone zum Einsatz kommt. In der Desktop-Ansicht unter OneDrive-Online und auch unter dem Desktop-Client wurden die aufgenommenen Screenshots hingegen korrekt sortiert.
Hier war auch das Aufnahmedatum korrekt. .

Schreibe einen Kommentar

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *