Microsoft Teams für die Zusammenarbeit von Gruppen nutzen

Microsoft Teams für die Zusammenarbeit von Gruppen nutzen

Microsoft
Microsoft Teams soll aber nicht nur ein einfaches Messaging-Tool darstellen, wie zum Beispiel Skype, sondern soll einen virtuellen Arbeitsraum schaffen, mit dem Anwender effektiv zusammenarbeiten können.
Dazu gehören Groupware-Funktionen, Online-Konferenzen, Cloud-Speicher und einiges mehr. Nicht alle Funktionen werden in Teams neu zur Verfügung gestellt, sondern Teams stellt die Schnittstelle, zwischen den einzelnen Funktionen in Office 365 dar. Teams arbeitet zum Beispiel eng Exchange Online, SharePoint Online und OneDrive for Business zusammen. Auch die anderen Dienste in Office 365 lassen sich weitgehend in Teams einbinden. Microsoft Teams stellt im Grunde genommen den Nachfolger von Office 365 Groups dar, ist also direkt in Office 365 integriert, wie andere Apps auch. .



Es ist kein gesondertes Abonnement notwendig. Unternehmen, die Office 365 als Cloudlösung einsetzen, können Microsoft Teams  kostenlos einsetzen. Microsoft will Unternehmen die Möglichkeit an die Hand geben Skype for Business komplett mit Microsoft Teams zu ersetzen. Da Microsoft Teams direkt in Office 365 eingebunden ist, kann diese Lösung mit deutlich mehr Funktionen und Interaktionen genutzt werden, als es mit Skype for Business möglich wäre. Dazu kommt die Möglichkeit Microsoft Teams zu erweitern und Funktionen von Drittherstellern hinzuzufügen. .

Schreibe einen Kommentar

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *