Android-Aktualisierung: Galaxy Tab S und Note 4 auch nach Update nicht aktuell

Android-Aktualisierung: Galaxy Tab S und Note 4 auch nach Update nicht aktuell

Android
Samsung hat nach zwei Jahren ein neues Update für das Galaxy Tab S aus dem Jahr 2014 veröffentlicht. Gleiches gilt für das Note 4, welches nach neun Monaten Pause eine Software-Aktualisierung erhält. Auf einen großen Versionssprung dürfen Nutzer dennoch nicht hoffen.So basiert beim Galaxy Tab S (Test) das Update mit der Buildnummer T700XXU1CRF1 nach wie vor auf der Android-Version 6.0.1. Die Sicherheitspatches sind dabei ebenfalls nicht mehr taufrisch und werden lediglich von November 2016 auf das rund ein Jahr alte Sicherheitslevel von August 2017 angehoben. Nicht anders ergeht es Nutzern des Note 4 (Test), obwohl dieses erst Ende des letzten Jahres die letzte Software-Aktualisierung erhalten hatte.
Von ein paar Verbesserungen im Bereich Akkulaufzeit, Speicherverwaltung und Stabilität abgesehen darf sich auch von diesem rund 224 Megabyte großen Update nicht zu viel erhofft werden: Die Software-Basis verharrt nach wie vor auf Android 6.0.1 und die Sicherheitspatches verbleiben ebenfalls auf dem Stand August 2017.Beide neuen Firmware-Versionen werden ab sofort per Over-The-Air-Update verteilt. .


Da Samsung wie andere Hersteller die neuen Versionen auch dieses Mal in Wellen verteilen dürfte, kann es einige Zeit dauern, bis dieses bei allen Nutzern zur Installation bereit steht. Alternativ können sie manuell über Samsungs Software Smart Switch installiert werden. WhatsApp.. .

Schreibe einen Kommentar

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *