Panne bei Samsung: Koreaner zeigen aus Versehen Bilder des neuen Galaxy …

Panne bei Samsung: Koreaner zeigen aus Versehen Bilder des neuen Galaxy …

Samsung
Am 9. August wird Samsung das neue Smartphone-Flaggschiff Galaxy Note 9 präsentieren. Eigentlich sollte bis dahin geheim bleiben, wie das Handy aussieht. Offenbar sind aber nun aus Versehen Bilder im Netz auf der Seite von Samsung Neuseeland aufgetaucht, die das Galaxy Note 9 von allen Seiten zeigen.Das markanteste Merkmal des Handys ist ein gelber Stift, für den Samsung auf der Unterseite des Gehäuses auch einen Slot eingerichtet hat. Daneben gibt es einen USB-C-Anschluss und einen Kopfhöreranschluss.Der Leak ist inzwischen wieder von der Webseite verschwunden.
Laut dem Portal „Netzwelt.de“ wurde in dem Promo-Video auch bestätigt, dass das Gerät mit 128 Gigabyte Speicher kommt. .


In einigen ausgewählten Märkten könne es sogar mit 512 Gigabyte erhältlich sein.Fest steht wohl schon, dass das neue Samsung-Flaggschiff mindestens 1000 Euro zur Markteinführung kosten wird. Wer allerdings etwas wartet, kann schon wenige Monate nach dem Release bis zu 200 Euro sparen, wie Experten ausgerechnet haben.Im Video: Unbekannter Trick: Mit der Zwei-Finger-Methode räumen Sie Ihr iPhone auf Aus unserem Netzwerk von CHIP: Malcolm-Mittendrin-Star: Aus einem traurigen Grund sah man ihn nicht mehr lob.... .

Schreibe einen Kommentar

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *